FAHRZEUGBAU

Zukunftsweisend in Richtung smarter Fahrzeuginnenraum: Ein Bestandteil sind hochglanzlackierte Mehrkomponentenbauteile, die dem modernen Zeitgeist entsprechen.

Faurecia setzt mit der Sondermaschine ECO-LT-1010 fortschrittlichste Technik ein, um erstklassige Interieurteile für Luxusbaureihen zu fertigen.

Zur ECO-LT-Serie

Dekorative Echtmetalloberflächen in Kombination mit anspruchsvollen Geometrien kreieren eine ganz eigene Fahrzeugidentität.

Bei Alutrim wird eine ECO-RS-III für die Großserienfertigung eingesetzt: Der Maschinentisch mit zwei nahezu senkrecht stehenden Tischflächen ist auf einer Drehvorrichtung montiert und für die Beschickung um 180° drehbar.

Zur ECO-RS-Serie

Aus Sandwich- oder Leichtbauplatten, die äußerst stabil sind, werden im Caravanbau Möbelfronten und -klappen, Küchenarbeitsplatten oder ganze Schlafsysteme für den individuellen Komfort hergestellt.

Stengele arbeitet mit Schablonen, ein hoher Z-Hub ist daher unerlässlich: Bei der VISION-III-TH sind das 700 mm, abgerundet mit der Möglichkeit des Nestings im Pendelbetrieb.

Zur VISION-Serie

Die zunehmende Urbanisierung setzt effizient bewegte Massen und damit Leichtbau-Strukturen für Schienen- und Busfahrzeuge voraus.

Die Firma AIREX ist führend, wenn es um funktionsintegrierte Composite-Systeme für Massentransportmittel geht. Die hochgenaue Fertigung dieser Bauteile erfolgt auf einer VISION-III-TT.

Zur VISION-Serie

Der gezielte Einsatz von hochstabilen Leichtbauwerkstoffen im Caravanbau reduziert das Aufbaugewicht und erhöht Stabilität und Fahrdynamik.

Carthago Reisemobilbau GmbH hat damit sein Fahrzeuggesamtkonzept optimiert. Bauteile für Inneneinrichtung, Strukturbauteile oder Außenwände werden auf der VISION-II bearbeitet, deren exzellente Fräsergebnisse die Hochwertigkeit der Produkte unterstreichen.

Zur VISION-Serie

Vernetzte Hartschaumstoffe sind das Nonplusultra im Leichtbau und bei Rennfahrzeugen nicht mehr wegzudenken.

Gaugler & Lutz ist Branchenprimus bei der Verarbeitung von Kernwerkstoffen für den Leicht- und Sandwichbau. Die Fertigung auf einer VISION-II unterstützt die Strategie der dynamischen Kapazitätsauslastung optimal.

Zur VISION-Serie

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns

info@reichenbacher.de