OPUS

NEUER STANDARD IM HOLZHANDWERK

OPUS

NEUER STANDARD IM HOLZHANDWERK

Mit dem 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum OPUS wird dem Holzhandwerk der Einstieg in innovative CNC-Technik leicht gemacht. Handwerksbetriebe mit teils geringen Platzverhältnissen in den Werkstätten werden begeistert sein, denn genau in diesem Punkt ist die OPUS unschlagbar. Dank der kompakten Bauweise und dem typischen Reichenbacher-Sicherheitskonzept mit Bumpern ist die Anlage ein wahres Raumwunder und ermöglicht zudem das frei zugängige Beladen und Bedienen der Maschine.

Diese 5-Achs-Anlage garantiert technologischen Fortschritt, denn man arbeitet schneller, flexibler, präziser und dank der Mechanisierung wettbewerbsfähiger. Das stabile Arbeitsaggregat und die hohe Eigensteifigkeit des Maschinenportals ermöglichen eine Zerspanung mit hoher Dynamik und gewährleisten zugleich eine exzellente Oberflächengüte. Die OPUS gibt es in zwei verschiedenen Tischausführungen (manueller Trägertisch von Schmalz oder Rastertisch) und in vier verschiedenen Tischlängen.

OPUS – Infobroschüre

Holz